Unsere Ortsgruppe

Herzlich willkommen bei den
Kakteenfreunden Darmstadt e.V.

Wir sind eine Gruppe von zur Zeit 61 Mitgliedern, die sich mit der Pflege, Aufzucht und Vermehrung von Kakteen, Caudexgewächsen und anderen Sukkulenten beschäftigt.

Es werden geboten – tolle Vorträge – Erfahrungsaustausch – Kenntnisse vertiefen – Bibliothek – Ausflüge – persönliche Kontakte – Pflegetipps für Kakteen und andere Sukkulenten – nette Gespräche mit Gleichgesinnten für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wir freuen uns sehr über weitere Interessierte.
Und laden Sie gerne  zu einem Besuch unserer monatlichen Veranstaltungen ein. Überzeugen Sie sich von unserem tollen Angebot, der Eintritt ist frei.

 

News

News: 22.12.2021

Liebe Kakteenfreundinne und -freunde,

unser Jahresprogramm 2022 ist online.

Leider wieder coronabedingt unter Vorbehalt, aber da wir die Vorträge (bis auf den November-Vortrag) auch per Zoom abhalten können, sollten zumindest diese wie vorgesehen stattfinden. Wie schon in 2021 muss die JHV im Januar ausfallen, wir hoffen auf einen späteren Präsenz-Termin oder in der wärmeren Jahreszeit, um diese im Freien im Garten des Naturfreundehauses abhalten zu können.

Was die anderen Veranstaltungen angeht, müssen wir von Fall zu Fall entscheiden und Sie entsprechend auf dem Laufenden halten.

Wir hoffen, dass die Themenauswahl wieder für jeden etwas Interessantes bereithält und dass wir möglichst viele Gäste vor Ort oder am Bildschirm begrüßen können.

Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest, eine guten Rutsch und alles Gute, vor allem weiterhin Gesundheit in diesen turbulenten und anstrengenden Zeiten wünscht

Ihr Vorstand

 

 

News: 18.11.2021
am Freitag, 19.11.2021 um 19.30 Uhr ist es wieder so weit und unser Vereinsabend im November findet erneut nur digital über Zoom statt.
An diesem Abend präsentiert uns Andreas Hofacker die Kakteenwelt Uruguays.

Thema: Vereinsabend der Kakteenfreunde DA-Kakteen in Uruguay
19. November 2021, 19:30 Uhr
Zugangslink über Luise Bundschuh beantragen

 

News: 01.09.2021

Unsere „Sommerpause“ geht zu Ende und wir wollen – so es die Lage zulässt – unseren nächsten OG-Abend mit JHV (Beginn bereits um 19 Uhr!) wieder als Präsenzveranstaltung durchführen. Als Leckerbissen gibt es im Anschluss an die JHV einen Vortrag über Agaven von Wolfgang Metorn.

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder eine Sammelbestellung des DKG-Kalenders „KuaS 2022“ an. Der Einzelpreis beträgt € 8,50 und wir können Ihnen den Kalender auch zu diesem Preis anbieten, da dieses Jahr die Portokosten entfallen.
Sofern nichts Außergewöhnliches passiert, werden einige aus der Ortsgruppe zur JHV nach Schweinfurt fahren und von dort den Kalender entsprechend der vorbestellten Exemplare mitbringen.

Daher bitte ich alle Interessenten sich bis spätestens 20. September bei mir zu melden damit die Kalender rechtzeitig bestellt werden können (die Geschäftsstelle bittet um die notwendige Vorlaufzeit).

Soviel in Kürze,

herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Ihr Vorstand

 

 

News: 07.07.2021

Unsere Vorträge bieten wir aktuell zusammen mit den Kakteenfreunden aus Michelstadt abwechselnd auch über die sonst übliche Sommerpause an.

Im Juli sind wir „an der Reihe“ und wer sich an Hybriden noch nicht
sattsehen konnte, hat am Freitag den 16. Juli ab 19:30 Uhr nochmals die Gelegenheit wenn Dr. Mordhorst seinen Vortrag „Die bunte Welt der Kakteenhybriden“ vorstellt. Lange ist es her – aber vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an den Vortrag von ihm im Jahr 2008 „Die Sukkulentenwelt Teneriffas zwischen Weihnachten und Silvester“. Luise Bundschuh wird wieder rechtzeitig die Einladung verschicken.

Ansonsten prägt die Pandemie nach wie vor unser Leben und auch was unser Jahresprogramm angeht ist nichts mehr wie sonst. Das Wort Planung bekommt in dieser Zeit eine ganz besondere Bedeutung! Im August ist bekanntlich unsere jährliche Grillfeier und es sieht leider so aus, dass diese auch 2021 ausfallen muss. Es gibt noch keine endgültige Entscheidung unsererseits und des Vermieters, aber wie wir schon mal erfahren haben sind (zumindest Stand heute) Einschränkungen wie ein Hygieneplan, Abstände, Kontaktdatenerfassung inkl. geimpft/nicht geimpft inkl. Nachweis usw. einzuhalten, die für uns als Veranstalter eine solche Feier als nicht durchführbar erscheinen lassen. Wenn, wird die Grillfeier kurzfristig durchgeführt, d.h. der Vorlauf wäre dann entsprechend kurz und erfordert von uns allen viel Flexibilität.

In jedem Falle werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Ansonsten gibt es regen Bild- und Schriftwechsel in unserer WhatsApp-Gruppe. Wer sich dazu anmelden möchte ist herzlich eingeladen.

Auch die Facebook-Seite und die Homepage wird fleißig gepflegt –
schauen Sie einfach immer wieder mal rein.

Der Vorstand hofft, dass wir uns recht zahlreich nächste Woche Freitag beim Hybridenvortrag sehen und wünscht bis dahin eine gute Zeit, bleiben Sie gesund!

 

News: 09.05.2021

Heute wäre unser Tag der offenen Tür gewesen – bei schönstem Sonntagswetter.
Aber, wie schon vor einem Jahr, musste auch diese Veranstaltung ausfallen.

Ebenfalls ausfallen muss unser diesjähriger Ausflug – die Unwägbarkeiten der Durchführung machen eine Planung unmöglich und konsequenterweise sagen wir den Ausflug auch dieses Jahr ab.

Dafür bieten wir Ihnen auch diesen Monat einen Zoom-Vortrag mit „virtuellem Vereinsabend“ am Freitag, 21. Mai 19:30 Uhr an.
Es gibt einen Youtube-Vortrag zu sehen „Echinocereus dasyacanhus und xlloydii im Pecos County, Texas“ von Frau Ohr.

Anschließend Zeit zum Plausch und Gedankenaustausch, evtl. noch Echinocereenbilder von Rainer Wiest und die Pflanze des Monats.

Dazu sind wieder die Kakteenfreunde in Michelstadt eingeladen und wir hoffen auf eine große Zuschauerzahl.

Luise Bundschuh wird zeitnah die Einladungslinks versenden.

 

 

 

 

Blog

Adromischus cristatus v. clavifolius

Eine Sukkulente, die zu den Dickblattgewächsen gehört, und zwar zu den Crassulaceae, einen Adromischus cristatus v. clavifolius, soll hier mal näher betrachtet werden. Früher wurde die Pflanze unter dem jetzigen Synonym „poellnitzianus“ verkauft. Dieser Adromischus wurde bereits von Adrian Hardy Haworth beschrieben und benannt, aber erst von Helmut R. Toelken 1978 in die heute gültige …

Schlumbergera x buckleyi

Den meisten ist dieser Kaktus als Weihnachtskaktus bekannt. Der Ursprung dieser Hybriden ist einesteils die botanische Art Schlumbergera truncata und und als zweites S. russeliana. Vorkommend im nördlichen Teil von Rio de Janeiro, San Paulo und dem Orgelgebirge in Ostbrasilien, in Höhenlagen von 1500 m bis über 2000 m. Dort sind es sogenannte Aufsitzerpflanzen, mit …

Euphorbia cap-saintemariensis

Die Heimat dieser endemischen Sukkulente ist in Süd-Madagaskar, bei Cap Sainte Marie, der Fundort verlieh ihr auch den Namen Sie bildet eine sehr große Rübenwurzel aus. Die dafür verantwortlich ist, dass Caudex-Liebhaber die Pflanze gerne sammeln. An einem sehr hellen, warmen Standort behält sie ihren gedrungenen Wuchs der Triebe bei. Die Wurzelrübe kann bis 30 …

So finden Sie uns

Anfahrt

Stadtheim der Naturfreunde Darmstadt

Darmstrasse 4a
64287 Darmstadt

Telefon: 06151 – 422 600

Kontakt

Wer Fragen, Wünsche oder Anregungen für den Verein oder Veranstaltungen hat, wendet sich an:
Vorstand1@Kakteenfreunde-darmstadt.de

Bei Fragen zur Webseite einfach ein Mail an:
web@kakteenfreunde-darmstadt.de